Downloaden Sie das DVDFab 10 Handbuch hier

Handbuch für Ihre Apps gratis downloaden

DVDFab Handbuch

 

Die meisten Brennprobleme können folgende Ursachen haben:

 

  1. Rohling-Qualität ist minderwertig

  2. Die Brenngeschwindigkeit ist zu hoch

  3. Die Größe der zu brennenden Daten ist zu groß (am äußeren Rand der Disc)

  4. DMA für DVD-Brenner wird nicht aktiviert

  5. Ein Firmware-Update vom DVD-Brenner wird benötigt

  6. DVD-Brenner ist zu alt

  7. Die Ausgangsleistung des DVD-Brenner Lasers reduziert sich mit zunehmendem Alter oder ist zu niedrig

  8. Booktype wird beim Brennen von DVD+R nicht auf DVD-ROM gesetzt

  9. Die Brennsoftware ist nicht die neuste verfügbare Version

 


 

A) Hochwertigen Rohling verwenden

  • Taiyo Yuden (Media ID: TYGx, YUDENT), nicht ValueLine
  • Verbatim (Media ID: MCC, MKM) (in Taiwan oder Singapur herstellt)

Verwenden Sie Verbatim +R DL (in Singapur herstellt) oder MAM-A +R DL 8x für Double Layer Rohling. Verwenden Sie nicht -R DL (nutzloses Format).

Wenn Sie nicht wissen, wie man den Media Code (MID) bekommt, können Sie folgende nützliche Programme verwenden:

http://dvd.identifier.cdfreaks.com oder http://www.dvdinfopro.com/

Sollten Sie ImgBurn schon installiert haben, wird es Ihnen auch den MID der Disks bieten.

Nachstehend sind zwei nützliche Websites für Sie, damit Sie mehr über die Rohling-Qualität erfahren können und nach Media ID suchen können:

http://www.digitalfaq.com/media/dvdmedia.htm

http://www.videohelp.com/dvdmedia

 


 

B) Zu hohe Brenngeschwindigkeit kann Wiedergabeprobleme verursachen:

 

Wenn Sie minderwertige Rohlinge verwenden, schlagen wir Ihnen vor, die Daten nicht höher als 2.0x zu brennen

Wenn Sie hochwertige Rohlinge verwenden, schlagen wir Ihnen vor, die Daten mit max. Geschwindigkeit 4.0x zu brennen, um Wiedergabeprobleme, wie das Springen des Videos, das Einfrieren beim Abspielen usw. zu vermeiden. 

(Kleben Sie bitte keine Etiketten auf Ihren Rohling. Sonst würden DVD-Disks instabil und Wiedergabeprobleme verursacht.)

Sie dürfen nicht vergessen, dass wenn Sie mit Geschwindigkeit 8.0x brennen, sicherzustellen, dass genügend Speicherplatz zur Verfügung steht und Sie hochwertige Rohlinge wie oben aufgelistet verwenden.

Außerdem schalten Sie bitte alle im Hintergrund laufenden Programme aus, inklusive Antivirus Software, Anti-Spyware-Software usw. (Diese Programme können Sie im System-Tray/Infobereich sehen)

Wir schlagen Ihnen vor, die Brenngeschwindigkeit nicht höher als 8.0x einzustellen, auch mit den neuen Rohlingen 16x.

Es wird vorgeschlagen, Daten mit der halben Geschwindigkeit der max. zertifizierten Brenngeschwindigkeit zu brennen:

  • 16x Speed Rohlinge mit maximal 8.0x brennen
  • 8x Speed Rohlinge mit maximal 4.0x brennen
  • 4x Speed Rohlinge mit maximal 2.0x brennen
  •  

Single Layer (4.7 GB) Schreibgeschwindigkeit

  • 1x = ca. 58 Minuten
  • 2x = ca. 29 Minuten
  • 2.4x = ca. 24 Minuten
  • 4x = ca.14.5 Minuten
  • 6x = ca.10-12 Minuten
  • 8x = ca. 8-10 Minuten
  • 12x = ca. 6.5-7.5 Minuten
  • 16x = ca. 6-7 Minuten
  •  

Dual/Double Layer (8.5 GB) Schreibgeschwindigkeit

  • 1x = ca. 105 Minuten
  • 2.4x = ca. 44 Minuten
  • 4x = ca. 27 Minuten
  • 8x = ca. 15 Minuten

 


 

C) Passen Sie die Ausgabegröße als 4300 für DVD-5 und 8100 für DVD-9 an, um weitere Fehler am Ende des Films zu vermeiden.

 

Minderwertige Rohlinge können Daten am äußeren Rand der Disk nicht korrekt brennen, somit passen sie Sie kleineren Größen an.

Viele leere DVD-Discs haben ungleichmäßige Färbungen am äußeren Rand.

Brennen Sie bitte nicht zu schnell.

 


 

D) DMA steht für Direct Memory Access/Speicherdirektzugriff, eine Zugriffsart in der Computertechnik, die über ein Bussystem direkt auf den Speicher zugreift. Diese Technik erlaubt angeschlossenen Peripheriegeräten, ohne Umweg über die CPU direkt mit dem Arbeitsspeicher zu kommunizieren.

 

DMA wird im Computer Bussystem integriert. Der Vorteil ist die schnellere Datenübertragung und es erlaubt Mehrprozessorbetrieb. Normalerweise wird CPU beim Lesen/Schreiben voll ausgenutzt; das Aktivieren von DMA erlaubt das Lesen/Schreiben von Daten im Arbeitsspeicher, im externen Speicher und in Peripheriegeräten ohne CPU-Beteiligung und folglich ist der Prozessor für andere Aufgaben verfügbar.

Wenn Sie DMA nicht aktivieren, wird die Schreibgeschwindigkeit daher sehr niedrig oder Brennfehler werden verursacht.

 


 

E) Bitte verwenden Sie immer die neuste Firmware für Ihren DVD-Brenner.

 

Sie können die Firmware für Ihren Brenner bekommen wenn: Sie einen OEM-Brenner besitzen,  der mit Dell, Compaq, HP, Gateway usw. Systemen gebündelt wird, kontaktieren Sie dann die Unternehmen und fordern Sie die Firmware-Updates für Ihr Laufwerk an oder besuchen Sie die jeweilige Website für Firmware-Updates.

 

Für Pioneer Brenner, besuchen Sie bitte: http://wwwbsc.pioneer.co.jp/product-e/ibs/device_e/dev00001r_e.html#firmware1

Für Pioneer S1xJ Serie (oder A1xJ Serien), besuchen Sie bitte: http://wwwbsc.pioneer.co.jp/device/dvr_a09.html(Japanisch)

Für Samsung Brenner, besuchen Sie bitte: http://www.samsungodd.com/Eng/Firmware/FWDownload/FWDownload.asp

Für Plextor Brenner, besuchen Sie bitte: http://www.plextor.com/english/support/support_downloads.html#firm

Für LG Brenner, besuchen Sie bitte: http://www.lg.com/de/index.jsp

1. Wählen Sie Ihre Region aus

2. Wählen Sie DVD-ROM (Brenner) Link

3. Suchen Sie auf mehreren Websites, bis Sie Ihren Brenner finden

Für Optiarc Brenner, besuchen Sie bitte

http://www.sony-optiarc.eu/de/supportservice/downloads.html

Für NEC Brenner, besuchen Sie bitte: http://support.necam.com/Optical/downloads/FlashFirmware/

Für Lite-On Brenner, besuchen Sie bitte:

http://www.liteonit.eu/de/firmware-und-anderes.html

  1. Wählen Sie „Optical Storage” unter „category“
  2. Wählen Sie die Modellnummer von Ihrem Laufwerk aus
  3. Klicken Sie auf „Search“

Für Sony Brenner, besuchen Sie bitte: http://sony.storagesupport.com/models/21?tab=drivers

  1. Wählen Sie Ihr Laufwerk Modell
  2. Klicken Sie auf „Firmware/Drivers/Utilities“

Für Asus Brenner, besuchen Sie bitte: http://support.asus.com/download/download.aspx?SLanguage=de-de

  1. Wählen Sie "optische Archivierung" aus
  2. Wählen Sie Ihren Laufwerk-Typ aus
  3. Wählen Sie das Modell von Ihrem Laufwerk aus
  4. Klicken Sie dann auf „Suchen“

Für BenQ Brenner (Das ist deutsche Website), besuchen Sie bitte:

http://www.benq.de/support/downloads/index.cfm?productline=30

Für HP Brenner, besuchen Sie bitte:

http://welcome.hp.com/country/de/de/support.html

Für Philips Brenner, besuchen Sie bitte:

http://www.storageupdates.philips.com/de/index.html

Für Memorex Brenner, besuchen Sie bitte:

http://www.memorex.com/en-us/Support/

1. Unter „Product Type“ wählen Sie bitte „Digital Storage“ aus

2. Unter „Product Group“ wählen Sie bitte „CD & DVD Drives“

3. Unter „Product Family“ wählen Sie Ihren Brenner aus

Für Buffalo Brenner besuchen Sie bitte: http://buffalo.jp/download/driver/hd/index.html

Für LaCie Brenner, besuchen Sie bitte: http://www.lacie.com/support/drivers/driver.htm?id=10092

Für Ricoh Brenner, besuchen Sie bitte: http://www.ricoh.com/drive/asia/support/download/

Für Toshiba Brenner (Toshiba Europa), besuchen Sie bitte:

http://storage.toshiba.eu/cms/de/support_services/product_archive.html

  1. Wählen Sie Ihr Produkt aus
  2. Wählen Sie Ihr Produktmodell aus
  3. Wählen Sie dann die Firmware-Updates

 


 

F) Wenn Ihr Brenner länger als zwei Jahre verwendet wurde und mehrere Discs gebrannt hat, schlagen wir Ihnen vor, dass Sie Ihren Brenner wechseln.

 


 

G) Wenn Sie kürzlich Ihre Hardware wie z.B. Diskettenlaufwerk,  Diskettenlaufwerkcontroller, Grafikkarte, Netzwerkadapter, Soundkarte und Grafikverarbeitungseinheit, aktualisiert haben, , und dann plätzlich Probleme beim Brennen auftauchen, sollten Sie eine höhere Stromversorgung für Ihren Computer verwenden.

 


 

H) Sie sollten den Booktype beim Brennen von DVD+R auf DVD-ROM setzen (Finden Sie diese Einstellung bitte in Ihrem Brennprogramm). Nicht alle DVD-Brenner können dies, deswegen lesen Sie bitte Ihr Handbuch.

Im Übrigen wird ein älterer DVD-Player die DVD-R Medien bevorzugen.

 


 

I) Bitte verwenden Sie immer die neuste Version Ihrer Kopier-/Brennsoftware.

Softwarehersteller aktualisieren ihre Software ständig, um viele Arten von Problemen, inklusive Brennproblemen zu beheben.

  • Rabatt

    20% Rabatt des ganzen Stores ist verfügbar.
    Kopieren und Einfügen des Gutscheincodes:

    FAB-LXS-OFF

    wenn Sie die Checkout-Seite erreichen.
    Bitte beachten Sie, dass der Gutschein nur
    gültig ist bis Jul 3, 2017

  • Erhalten Sie 18€ Amazon Gutschein GRATIS beim Kauf des

    DVDFab All-In-One
    Lifetime Gift

  • Passkey for DVD & Blu-ray

    Der universale Master-Schlüssel
    für alle geschützte DVDs & Blu-rays.

    Preis: $60 Jetzt kaufen
  • DVD Copy + DVD Ripper

    Weltbeste DVD Kombination,
    alle DVD Probleme von
    DVD Kopieren/Brennen/Klonen/Rippen zu behandeln.

    Preis: $79 Jetzt kaufen