DVDFab Handbuch for Mac

 

Blu-ray Disk Format

 

BD-ROM: ausschließlich lesbares Format für die Ausgabe von Spielfilmen in HD, Spielen, Software, usw.
BD-R: einmalig beschreibbares Blu-ray Format für die Speicherung von Videos in HD und PC Daten
BD-RE: wiederbeschreibbares Blu-ray Format für die Speicherung von Videos in HD und PC Daten

 

Blu-ray Disk Größe


BD-25: Theoretisch 25 GB, Single Layer Disc, Filmzeit 135 Minuten (HD Video)
BD-50: Theoretisch 50 GB, Double Layer Disc, Filmzeit 270 Minuten (HD Video)

 

Methoden, die das Brennen unabhängiger machen

 

1. Wählen Sie zuverlässige leere Medien:

Das minderwertige Materialien, minderwertige Produkten beim Brennen produzieren ist Fakt. Deshalb wählen Sie gutes leeres Medium zum Brennen, wenn Sie eine bessere Qualität und weniger Probleme möchten.
Empfohlene qualitätative Medien:
Verbatim BD-R/RE 25GB/50GB
Sony BD-R/RE 25GB/50GB
Vgl.: http://www.videohelp.com

 

2. Brennen Sie mit vernünftiger Geschwindigkeit:

Genauso wie beim Brennen von DVDs, wird das Ergebnis mit zu hoher Geschwindigkeit vielleicht schlechter. Die Blu-ray-Disc-Spezifikation, die 1x-Geschwindigkeit als 36Mbp definiert, stellt beim leeren Medium Einschränkungen auf die Rekordgeschwindigkeit.
Laufwerk-Geschwindigkeit BD-R Schreibzeit BD-R DL Schreibzeit
1× (36 Mbit/s) ~95 min. ~190 min.
2× (72 Mbit/s) ~47 min. ~94 min.
4× (144 Mbit/s) ~24 min. ~48 min.
6× (216 Mbit/s) ~16 min. ~32 min.
8× (288 Mbit/s) ~12 min. ~24 min.
10× (360 Mbit/s) ~10 min. ~20 min.
12× (432 Mbit/s) ~8 min. ~16 min.
Wir empfehlen Ihnen, dass Sie die niedrigste oder mindestens die halbe Geschwindigkeit nutzen, um die Qualität zu optimieren.

 

3. Vermeiden Sie Multiaufgaben beim Brennen.
Es gibt eine große Menge der Datenverarbeitung, wenn eine Blu-ray gebrannt wird. Es ist besser, mit allen anderen Aufgaben im Hintergrund aufzuhören, vor allem mit solchen Programmen, die die Brenngeschwindigkeit stören könnten.

 

4. Zielgröße zu 23000 für BD25 und 43700 für BD50
Im Allgemeinen hat eine BD-25 Single Layer Disc eine Speicherkapazität von 25 GB, 3D-50 Disc 50 GB. Die Zahl schrumpft in der Realität. Ein leere BD-25 Disc beinhaltet in der Regel etwa 23 GB oder 24 GB Daten. Auch eine leere BD-50 Disc. Wenn die Quelle-Größe größer als die Kapazität der leeren BD-25 ist, haben Sie drei Möglichkeiten: Komprimieren Sie die Quelle mit einem geringen verlust an Qualität, die man mit dem enschlichen Auge nicht erkennt; brennen Sie die Materialien auf eine leere BD-50 mit 100% Qualität; oder wählen Sie den Titel (zB den Haupttitel), um ihn zu brennen und auf einer leeren BD-25 anzupassen.

 

5. Aktualisieren Sie die Firmware für Ihren Blu-ray-Brenner und –Player rechtzeitig.
Prüfen Sie das aktuelle Laufwerk und die Firmware für Ihren BD-Brenner und –Player und stellen Sie sicher, dass sie die neuste Version haben. Sie sollten auch das Handbuch Ihres BD-Players überprüfen, um sicher zu stellen, dass der Player BR-R- oder BD-RW-Discs abspielen kann.

 

6. Aktualisieren Sie DVDFab für Mac rechtzeitig.
Der neuste offizielle Version ist auf https://de.dvdfab.cn/download.htm erhältlich.

 

7. Starten Sie die DMA-Form Ihres Systems.