HDR VS SDR: Was sollten Sie wissen?

2019-06-10 11:43:06     Gepostet von cenkaiyi

1757

Zusammenfassung: Was ist der Unterschied zwischen HDR und SDR? In diesem Artikel vergleichen wir HDR und SDR miteinander und stellen Ihnen ein Tool vor, mit dem Sie das HDR von 4K Ultra HD Blu-ray in SDR konvertieren.

Das vielseitige 20-in-1 Lösungspaket

DVDFab 11 ist ein 20-in-1-Paket, das die weltweit umfassendsten Lösungen für die Sicherung, Konvertierung und Erstellung von Video, DVD, Blu-ray und 4K UHD Blu-ray, Cinavia-Entfernungslösungen, DRM-Entfernungslösungen und vieles mehr bietet.

Das bedeutet nicht, dass Sie einen 4K TV haben, um die beste 4K Qualität zu genießen. Das liegt daran, dass es zwei Arten von 4K Videos – SDR und HDR- gibt.


Die Ähnlichkeit besteht darin, dass beide 4000 Linien an Auflösung haben.


Obwohl beide die gleiche horizontale Auflösung haben, ist die Bildqualität unterschiedlich.

 
HDR VS SDR Vergleich
Bevor wir weitergehen, lassen Sie uns klären, wofür SDR und HDR bedeutet und welche Eigenschaften sie haben.

 


HDR erklärt
HDR bedeutet High Dynamic Range. HDR wurde in Stillfotografie genutzt, bevor es auf TV, Smartphone und Computermonitoren genutzt wurde.


HDR bietet eine weite Farbpalette und Bildqualität, die mit dem nackten Auge gesehen werden können. Das verbesserte Bild in SDR kann dies nicht unbedingt behaupten.


Um die Wichtigkeit von HDR zu verstehen, muss man wissen, dass das Auge die Bilder nicht sofort genauso sieht.


Die vom Auge eingefangenen Bilder sind dunkler oder heller, als das Auge eigentlich sehen kann.
Wenn das Bild überbelichtet ist, geht die passende Farbinfo in den helleren Teilen verloren. Ist das Bild unterbelichtet, gehen die dunklen Teile der echten Farben verloren.


Wenn HDR in solchen Bildern angewandt wird, wird die Menge an Licht in den Bildern kalkuliert und die verlorenen Bildinformationen wiederhergestellt. Die realistischen Bilder haben dann erweiterte Details und Tiefe.


Die beliebten HDR Standards sind HDR 10 (2015 vorgestellt und viel genutzt), HDR10+ vorgestellt 2017, Dolby Vision (unterstützt 12 Bit Farbtiefe) und HLG (Hybrid Log-Gamma), und weitläufig bekannt als HDR.
 
SDR VS HDR: SDR erklärt
SDR bedeutet Standard Dynamic Range. Es ist der Videostandard, den man in nicht-4K HDTVs oder im Kino findet.


Obwohl es einige Highend SDR TVs gibt, die exzellente Bilder produzieren, sind sie nicht mit dem Kontrastverhältnis von HDR zu vergleichen.


Highend SDR kommt einem niedrigen HDR ähnlich, mit keinem großen Unterschied in der Bildauflösung.


Jetzt wo Sie den Hauptunterschied zwischen HDR und SDR kennen, können Sie Ihre Videos je nach unterstütztem 4K Format Ihres Fernsehers vorbereiten.
 
HDR zu SDR mit dem DVDFab UHD Ripper
Eine der besten Arten, um UHD Filme über den 4K UHD TV anzusehen, ist es Netflix 4K UHD Filme auf Netflix zu abonnieren.


Vielleicht haben Sie zu Hause aber auch schon einige 4K UHD Blu-ray herumliegen, sodass Sie kein Geld für teure Abos auf Netflix ausgeben müssen.


Die 64-bit Version von DVDFab beinhaltet den UHD Ripper, der 4K Ultra HD Blu-ray ins 4K Format rippen kann, sodass Sie die Filme auf dem eigenen 4K Computermonitor oder dem 4K UHD TV ansehen können, ohne einen 4K Blu-ray Player zu benötigen.


Der DVDFab UHD Ripper tut dies, indem er ungeschützte 4K Ultra HD Blu-ray Filme rippt. Sie können 6 verschiedene Konvertierungsprofile nutzen, je nachdem was Ihr Software Media Player oder 4K TV unterstützen kann.


Wenn Sie eine verlustfreie Qualität wollen, die sich von der UHD Blu-ray nicht unterscheidet, müssen Sie die Optionen MKV Passthrough oder M2TS Passthrough nutzen.


Wenn die Dateigröße ein Problem darstellt, können Sie eine mittlere Qualität mit den Optionen MKV.4K.H265.10bit oder M2TS.4K.H265.10bit auswählen.


Wenn Sie Ihren UHD Blu-ray Film weiter verkleinern wollen, nutzen Sie MP4.SDR oder MKV.SDR. Trotz der starken Konvertierung behalten diese zwei Profile die natürlichen Farben, Helligkeit und Schärfe bei.

Trotzdem gibt es eine Möglichkeit die HDR10 Videoqualität zu genießen, auch wenn Ihr TV diese nicht unterstützt.


Während HDR10 der Traum aller Wiedergabeerfahrungen der meisten Filmeliebhaber ist, kann Ihr TV dies vielleicht nicht unterstützen.


Wenn Sie eine Qualität, die nah an HDR10 dran ist, genießen wollen, nutzen Sie den DVDFab UHD Ripper, der für Sie HDR Video in SDR konvertieren kann, ohne einen bemerkbaren Qualitätsverlust.


Das ist alles gut, aber vielleicht sorgen Sie sich weiterhin über die Dauer des Rippens und Konvertierungsprozesses, das 4K Ultra HF Blu-ray Inhalte eine riesige Größe haben.


Doch Sie müssen sich gar keine Gedanken machen, dass Sie zahllose Stunden warten müssen, bevor die Konvertierung abgeschlossen ist, auch wenn Sie keinen hochklassigen Computer haben.


Die 4K Hardwarebeschleunigung in dem Programm, garantiert einen schnellen Ripp- und Konvertierungsvorgang, bei dem Sie sehr viel Zeit sparen.


Der Vorgang muss in einer Stunde fertig sein? Nutzen Sie die neuste Hardware Technologie. Upgraden Sie Ihren Computer mit einer neuen Grafikkarte, die 4K HEVC 10-bit Entschlüsselung und Verschlüsselung unterstützt.


Dafür können Sie sich einmal NVIDIAs GeForce GTX 1050 Serie oder höher ansehen oder auch Intels Kaby Lake Prozessor Serie oder höher.


Jetzt, wo Sie genug über die Fähigkeiten des DVDFab UHD Rippers gelernt haben, laden Sie ihn doch einfach mal herunter und probieren ihn kostenlos aus, um HDR zu SDR zu konvertieren.

 

1. Stufen Sie eine zuvor Backup-freundliche Firmware auf einem 4K UHD Laufwerk herunter
2. Unterstützt die meisten 4K UHD Laufwerke von Asus und LG
3. Die heruntergestuften Laufwerke arbeiten mit UHD Backup Software zusammen
4. Kein Erlernen des Vorgang nötig, auch für Anfänger einfach zu nutzen

Sie könnten andere Tools benötigen
DVDFab UHD Copy

Kopiert UHD Blu-rays in Discs/Ordner/ISO Dateien.

DVDFab UHD Creator

Kreiert 4K UHD Blu-rays aus allen digitalen Videos.

DVDFab Player 6 Ultra

Menü Wiedergabe auf 4K Ultra HD Blu-rays.