Nicht jeder kann sich ein teures Videobearbeitungstool leisten. Vielleicht will man auch gar kein Geld dafür ausgeben, da man es nur ab und zu nutzen will. Es gibt zahlreiche kostenlose Programme, die Sie nutzen können, um die Videoqualität zu verbessern. Heute zeigen wir Ihnen wie dies geht und eines der besten Programme namens DVDFab Enlarger AI.
Die allgemeine Grafik oder ein schlechter Ton lassen dich nur schwer verbessern und auch wenn ein Bildunscharf ist kann es schwierig werden. Allerdings gibt es heutzutage viele Programme, mit denen man die Aufnahmen im Nachhinein aufwerten kann. Folgend zeigen wir Ihnen die Punkte, die Sie schon vor dem Benutzen einer Software beachten sollen, um eine vernünftige Videoqualität ui erhalten.

Inhaltsverzeichnis
  • 1.    Weißabgleich und Farbtemperatur
    2.    Helligkeit
    3.    Schärfe
    4.    Kontrast und Farbsättigung
    5.    Farbton
    6.    Filter
    7.    Musik und Effekte
    8.    Übergänge

 

Teil 1: Videoqualität verbessern – darauf sollten Sie achten

1. Weißabgleich und Farbtemperatur
Wenn Ihre Aufnahme einen Farbstich (zum Beispiel blau) hat, könnte es sein, dass die Farbtemperatur Ihres Smartphones/Kamera angepasst werden muss. Wurde die Aufnehmen schon gefilmt, können Programme dabei helfen, indem Sie einen digitalen Weißabgleich machen. Oft heißt die Option „Farbtemperatur“ oder „Farbfilter“.
Nicht alle Programme unterstützen eine genaue Temperatureinstellung. Viele bieten euch auch nur einen Schieberegler zwischen „warm“ und „kalt“. Passen Sie diesen einfach nach Ihren Bedürfnissen an.

 

2. Helligkeit

Bei vielen Programmen können Sie die Helligkeit Ihrer Videos anpassen, wenn die Aufnahme entweder zu hell oder zu dunkel geworden ist. Man sollte allerdings beachten, dass man bei dieser Methode nur einen schwarzen oder weißen Filter über die Aufnahm legt. Die Möglichkeit sind begrenzt. Man sollte die Helligkeit langsam anpassen, bis man die optimale Einstellung für sich gefunden hat.

 

3. Schärfe
Es gibt zahlreiche Programme, mit denen man seine Aufnahmen nachschärfen kann, wenn diese etwas verschwommen oder unklar sind. Bei dieser Methode werden die Konturen hervorgehoben. Man sollte beim Anpassen vorsichtig sein und das Video langsam schärfen, um schöne Ergebnisse zu erhalten und unechte aussehende Effekte zu vermeiden.

 

4. Kontrast und Farbsättigung
Sollten die Farben Ihres Videos entweder zu schwach oder zu stark sein, können Sie die Kontrasteinstellungen und die Farbsättigung in Ihrem Smartphone/Kamera anpassen. Ein hoher Kontrast bringt kräftige und stechende Farben, allerdings sollte man auch hier vorsichtig sein, da ein zu hoher Kontrast sehr künstlich aussehen kann, sodass man fast wie eine Zeichentrickfigur aussieht. Meist findet man diese Optionen unter „Sättigung“ oder „Farbe“, wo man die Farbintensität außerdem einstellen kann.

 

5. Farbton
Die Farbstimmung sollte zur Gesamtstimmung des Bildes passen. Rot sorgt für Wärme und eine freundliche Stimmung, während blau kalt und unfreundlich wirkt. Mit anderen Farbtönen wie gelb oder pink, lassen sich mit etwas ausprobieren auch Retro-Effekte kreieren.

 

6. Filter
Haben Sie Angst davor die Einstellungen auf Ihrem Smartphone oder Ihrer Kamera zu verändern? Kein Problem Viele Apps und Tools bieten Ihnen voreingestellte Filter, die Sie zum Videoqualität verbessern nutzen können. Ein schwarz weiß Bild lässt Bilder traurig aussehen, ein Retro- oder Sepia-Filter gibt einen coolen, nostalgischen Look. Diese Filter sollte man am Besten erst im Nachhinein anwenden, um verschiedene Filter ausprobieren und frei ändern zu können.

 

7. Musik und Effekte
Eine besondere Stimmung lässt sich mit einem passenden Musikhintergrund kreieren. Man sollte allerdings vorsichtig sein und lizenzfreie Musik nutzen, wenn man das Video öffentlich posten möchte.

 

8. Übergänge
Die Übergänge werden oft vergessen! Man sollte beim Übergang von einem zum anderen Videoclip nicht immer den gleichen Effekt nutzen. Sie sollten außerdem unauffällig sein, um nicht vom eigentlichen Video abzulenken. Die Schnitte sollten außerdem zum Takt des Tons bzw. der Musik passen, um sich bessern anzupassen und natürlicher zu wirken. Nur wenige Freeware Programme unterstützen diese Option.

Nun kennen Sie die wichtigsten Aspekte beim Videoqualität verbessern. Sie wissen was Sie tun können, damit das Smartphone / die Kamera von Anfang an ein besseres Video aufnimmt, kennen sich aber nun auch damit aus, welche Optionen Sie in Programmen zur Nachbearbeitung und Verbesserung von Videos nutzen können. Als nächstes zeigen wir Ihnen solch ein Programm. DVDFab Enlarger AI ist die beste Lösung zum Videoqualität verbessern, Videoauflösung hochstufen und Video optimieren auf dem Markt. Lesen Sie weiter und erfahren mehr.

 

Teil 2: DVDFab Enlarger AI

DVDFab Enlarger AI ist ein vielseitiger Video Enhancer und eine hochmoderne Upscaling Lösung, mit der Sie alte in die Jahre gekommene Videoqualität hochstufen und so die Videoqualität verbessern können. Mit der Super-Auflösungstechnologie kann DVDFab Enlarger AI die Videoqualität verbessern, indem es 480p auf 1080p oder 1080p auf echtes 4K hochstuft. Noch dazu können Sie verpixelte Bilder schärfen. Suchen Sie nicht weiter, Sie haben die perfekte Lösung zum Videoqualität verbessern gefunden.  

Das intuitive und einfach zu nutzende Tool arbeitet mit AI (künstlicher Intelligenz) zusammen und trainiert sich mit Millionen von Bildern selbst. Es analysiert sie und lernt somit immer weiter. Sie können die gesamte Videoqualität verbessern, die originalen Farben wiederherstellen, die Sättigung, Helligkeit und den Kontrast ideal ausbalancieren. Außerdem kann das Bild um unglaubliche 300% vergrößert werden, wodurch die Bilder klarer und detailreicher werden. Außerdem unterstützt Enlarger AI die neusten CUDA und cuDNN GPU Beschleunigungstechnologien, die es von kompatiblen NVIDIA Grafikkarten nutzen kann, um den Konvertierungsprozess drastisch zu beschleunigen. Wenn Ihr Computer die Voraussetzungen erfüllt, erhalten Sie nicht nur eine hochqualitative, sondern außerdem eine blitzschnelle Videoverbesserung.

Hinweis: Enlarger AI zum Videoqualität verbessern, ist eine erweiterte Funktion in den DVDFab Produkten DVD Ripper, Blu-ray Ripper, Video Converter und DVD to Blu-ray Converter.

 

Schritt-für-Schritt Anleitung
Videoqualität verbessern mit Enlarger AI

 

Schritt 1: Starten Sie das Programm
Downloaden, installieren und starten Sie DVDFab Enlarger AI zum Videoqualität verbessern;

 

Schritt 2: Wählen Sie einen Modus aus
Beim Videoqualität verbessern ist es wichtig, den richtigen Modus auswählen. Aktuell gibt es drei Modi zum Verbessern der Videoqualität: Copy, Ripper oder Converter Modus. Je nachdem welchen Modus Sie wählen, können Sie DVD/Blu-ray/4K UHD Disc oder Videos in verschiedene Formate konvertieren;

 

Schritt 3: Passen Sie das Video an
Schneiden, trimmen oder stutzen Sie das Video, fügen Untertitel oder Wasserzeichen in das Video hinzu. All das und mehr ist möglich, um das Video nach ihren Bedürfnissen anzupassen.

 

Schritt 4: Ausgabeverzeichnis auswählen
Wählen Sie die Ziel-Disc oder das Videoformat aus und klicken auf „Start“, um mit dem Videoqualität verbessern zu beginnen. Es kann etwas dauern, bis die Videoqualität von 480p auf 1080p etc. verbessert wurde, aber das Ergebnis wird Sie sicherlich zufriedenstellen.

 

Fazit

In diesem Artikel haben wir Ihnen gezeigt, was Sie vorab an Ihrem Smartphone oder Ihrer Kamera einstellen können, um vorab eine bessere Videoqualität zu erhalten und welche Aspekte und Optionen Sie in der Nachbearbeitung anpassen können. Mit Freeware-Programmen können Einsteiger ihre Videos erweitern, aber es lohnt sich wie gesagt, schon beim Filmen auf eine gute Qualität zu achten, da man in der Nachbearbeitung nicht alle Fehler verbessern kann.
Wie bereits erwähnt ist DVDFab Enlarger AI unsere absolute Empfehlung für Sie und die weltweite beste AI-Lösung zum Videoqualität verbessern. Das Tool ist professionell und vielseitig, mit unzähligen Funktionen und Optionen. Außerdem haben alle DVDFab Produkte eine 30-tägige kostenlose Testphase. Also zögern Sie nicht und testen es jetzt!